Wenn Männer kalte Füße bekommen…

auch wenn meine Zeit gerade etwas knapp bemessen ist, Rückflug und so, möchte ich euch dennoch ein kleines Update geben. 🙂

Erstmal möchte ich mich aber für eure Kommentare, hier und bei Instagram, bedanken. Ich bin einfach froh, wenn ich eure Meinung dazu höre und jemanden zum „reden“ habe!

So wir haben also miteinander gesprochen. Arm in Arm unter der warmen Bettdecke. Haben unseren Gefühlen freien Lauf gelassen. Und siehe da, der Mann hat (nur) kalte Füße bekommen.

Irgendwo habe ich vor kurzem den Spruch: „Es gibt ungeheuer viele Gründe, keine Kinder zu bekommen, wenn man erstmal anfängt nachzudenken. Hirn ist ein evolutionärer Nachteil geworden.“ Malte Welding

Und das war auch sein Problem. Er hat zu viel darüber nachgedacht und weil unsere Tochter gerade eine, sagen wir mal schwierige, Phase durchmacht, überkam ihn die Angst. Ich hab also im genau falschesten Moment dieses Thema angesprochen.

Er hat eingesehen, dass Geld dabei keine allzugroße Rolle spielen sollte, vor allem wenn der Geldhahn 1 1/2 Jahre später voll aufgedreht wird.

Lange Rede, kurzer Sinn: alles bleibt beim Alten, mit dem wundervollen Zusatz, dass er sich jetzt auch aufs Baby freut, was er gleich beim Ikeabesuch bewies, als er mich noch in die Babymöbelecke zog. *liebe*

Ich bin froh und glücklich und irgendwie nochmal mit einen blauen Auge davon gekommen. LiebeSeiDank

Eure Jane

Werbeanzeigen