Die Grapefruit-Diät – 1. Zwischenbericht

Vor einiger Zeit hatte ich euch ja von der GRAPEFRUIT-DIÄT erzählt, die vom Prinzip her keine Diät ist, sondern ein Wunder. 😉

Ich habe am 1.10 angefangen vor jeder Mahlzeit entweder eine halbe Grapefruit zu löffeln oder min. 150ml Grapefruitsaft zu trinken. Ansonsten kann man ganz „normal“ weiter essen.

Mein Gewicht ist ziemlich konstant, d.h. ich habe keine täglichen Schwankungen von 1-3kg, was wiederum bedeutet, dass ich sofort auf der Waage sehe, wenn ich abgenommen habe (natürlich nur, wenn ich mich unter den gleichen Bedingungen gewogen habe: morgens vor dem Frühstück).

Angefangen habe ich mit (euch kann ich’s ja sagen – aber pssssst niemandem verraten! OK? Bitte!) 60,5kg.

Für mich und meine Größe eindeutig zu viel. Vor der Geburt meiner großen Kleinen habe ich 53kg gewogen. Also 55kg sollten es schon mal wieder werden, schließlich war die Geburt nicht letzten Montag 😉

Nach zwei Wochen habe ich mich das erste Mal auf die Waage gestellt: 59,5kg (yeah!).

1kg runter, indem ich MEHR, und nicht weniger gegessen habe –ein Traum oder ein Wunder?!

Vor einer Woche habe ich dann – dank Melli (s Blog) von Youtube/Instagram/Facebook – noch mit Kalorienzählen angefangen. Eigentlich hasse ich Kalorien zählen, ABER nur so erkennt man seine Laster! Ich werde jetzt nicht ewig Kalorien zählen, nur solange wie ich weiß, was ich wann in Mengen essen kann. ^^

Mir hilft dabei die KOSTENLOSE App: MyFitnessPal

Ich kann meine Lebensmittel am Barcode abscannen, Manuell eingeben, suchen und sogar Rezepte eingeben. Das Programm schmeißt mir dann raus, was ich schon an Kalorien gefuttert und durch Training verbrannt habe und dessen Zusammensetzung aus Kohlenhydraten, Eiweißen und Fetten. Ebenso kann man seine gesamte Kalorienwoche sehen und Gewichtserfolge eingeben. Besonders nett finde ich, dass mir die App jeden Abend zeigt, wie viel ich in 5 Wochen wiegen werde, wenn jeder Tag so wäre wie der heutige. Ach herrlich! ^^

Aussehen könnte das dann unter anderem so:

MyFitnesspal

 

Naja nach 3 Wochen purer Grapefruit-Diät plus einer Woche zusätzlich Kalorienzählen sieht das Zwischenergebnis nach 4 Wochen schon recht vielversprechend aus: 58kg (das sind 2,5kg weniger ohne hungern und Sport (*ups*) )

Ich freu mich und mache auf jeden Fall weiter bis mir die Grapefruits aus den Ohren hängen xD

Eure Jane

Werbeanzeigen