Mach ich mir zu viel Stress?!

Solltet ihr schon länger meinen Blog lesen, wisst ihr, dass ich mich schon Monate vor der eintretenden Schwangerschaft wie eine Irre (?!) darauf freue und vorbereite:

– Basaltemperatur messen

– Ernährung umstellen

– Hier und da noch etwas abnehmen und fitter werden

– Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel

– Ovulationstests

– und natürlich die Verhütung absetzen…

Dieser Zyklus macht mich jedoch WAHNSINNIG… jaja, ich weiß, es ist erst mein zweiter Zyklus nach über 5 Jahren Verhütung und ich habe ja auch noch Zeit bis Mai (wenn es endlich los geht), aber die Temperatur springt wie ein junges Reh über die Weide und die Ovulationstests sind träge wie ich nach dem Aufstehen…

Für einen Eisprung gibt es bis heute (Zyklustag [ZT]18) nur magere Hinweise, und ich frage mich ernsthaft, ob ich mich nicht selber zu sehr unter Druck setze… Wenn ich mich das selbst schon frage, kann die Antwort ja nur JA lauten…

Ich muss jetzt wirklich runterkommen und die Temperaturschwankungen auf das Antiobiotika (wg. der Blasenentzündung) schieben und dann werde ich auch hoffentlich bald mit einem positiven Ovulationstest beschenkt werden. *hoff*

Drückt mir die Daumen und schickt mir positive stressfreie Gedanken 😉

Eure Jane

Werbeanzeigen

Stress Stress und nochmal Stress…

oh man es tut mir soooo leid, dass ich schon so lang nichts mehr von mir hab hören lassen *schandeÜberMich*

Aber der Rückweg war echt mega stressig und dann brauch man doch erstmal ein paar Tage um wieder in den Alltag zu kommen…

Morgen habe ich aber ganz viel Zeit und da werde ich so einiges für euch schreiben… damit ihr schon mal Lust auf die nächsten Tage bekommt, schreib ich mal so die kommenden Themen:

– Unser Rückflug … man wie kann man so viel Pech haben 😦

– 30 Tage Shred … bye bye Weihnachts-Speckbauch

– Das Highlight dieser Woche … Verhütung Adé (Wünsche, Träume, Ängste und Fakten)

– Gesund und lecker … Low-Carb Rezepte, Obst als Zuckerersatz und andere Rezepte

– Mein Ebook und ich … Bücher über Schwangerschaften, Kinderwunsch und vertauschte Babys

– …

 

Ich hab so viel über das ich schreiben möchte, doch die fehlende Zeit hat mir letzte Woche einen Strich durch die Rechnung gemacht… das wird wieder anders – ab JETZT 🙂

Eure Jane

 

PS: Ich hoffe ihr seid mir nicht böse *hoff*

Ich packe meinen Koffer….

Die letzten Tage habe ich damit verbracht unsere Koffer zu packen, nicht um über Weihnachten zu verreisen, sondern – im Gegenteil – nach Hause zu fahren.

Deutschland ruft und die Familie noch mehr. Und weil bei uns Familie über alles geht, war uns schon im Oktober klar: Weihnachten wird in Deutschland verbracht.

Ja ich weiß, es ist verrückt für nicht mal 2 Wochen von den USA nach Deutschland zu fliegen… über 15 Stunden im Flieger zu sitzen…. Nochmal 5 Stunden im Zug zu verbringen…. Weitere 6 Stunden am Flughafen…. Das macht 26 Stunden Reisezeit…. Und das alles mit einer Fünfjährigen…. Verrückt!!!

Aber dafür werden wir ein wundervolles Weihnachtsfest im Kreise unserer Familie feiern. Um 14:30Uhr in der Kirche sitzen und das Kinder-Krippenspiel sehen…. Weihnachtslieder singen …das beste Essen des Jahres verspeisen und gemeinsam um den Tannenbaum hocken und Geschenke auspacken… so wie jedes Jahr!

Noch bereue ich nicht, dass wir uns den Stress antun…. NOCH nicht… aber irgendwie ist es auch aufregend und spannend und schön…

Aber verrückt ist es schon… und Stressig… aber was tut man nicht alles für die Familie?! Ja, Ich liebe meine Familie über alles und wünsche uns ein richtig schönes Weihnachtsfest mit allem drum und dran!

Eure Jane